Junge
Generation

Kinder, Teens, Jugendliche und Junge Erwachsene kommen auf ihre Kosten...

Seminare Workshops

Interessantes zu Glauben, Leben, Gesellschaft und Kreativität...

Events zum Thema

Das Jahresthema wird in einem besonderen Event öffentlich gemacht...

Zeltstadt-
Programm

Lobpreis, Segnungen, Bibelarbeiten, Vorträge und vieles mehr...

Auswahl der Zeltstadt-Seminare für Erwachsene

Herausforderung und Krisen gehören zu unserem Leben. Aber was tun, wenn es zur Überforderung, zur erdrückenden Lebenslast wird? Wenn Krankheiten, sucht und psychische Probleme, oder andere massiv negative Verhaltensweisen immer mehr Raum einnehmen?  Aushalten oder Wege der Veränderung gehen? Wo finde ich Hoffnung, Kraft und Hilfe? Wir wollen Wege aufzeigen damit Erdrückendes wieder erträglich wird, Ungelöstes Lösung findet. Aus Hoffnungslosigkeit wieder Hoffnung wird, aus Hilflosigkeit echte Hilfe entsteht.
Die einzelnen Tagesthemen: Einsicht gewinnen in die Not die mich bewegt,  Erste Schritte und Wege der Hilfe entdecken, Co -Abhängigkeit: Zwang und Manipulation erkennen und lösen, Kraft und Mut erhalten zur Veränderung, Entlastung für meine Seele finden

unbegrenzte Teilnehmerzahl – Anmeldung nicht erforderlich

Angebot: Wir bieten Beratung an.

Das sollten Sie wissen!
Die Bibel spricht in ca. 200 Versen von Gnade. Aussagen zum Umgang mit Wohlstand, Reichtum und Geld finden wir in über 2000 Versen in der Bibel. Allein das zeigt, wie wichtig diese Thematik für Sie ist.

Es sagte mal jemand zu mir: „Geld begleitet mich vom ersten bis zum letzten Tag meines Lebens – und es kann mir eine Last oder ein Segen sein. Wenn Gott der Herrscher meines Lebens ist, dann bin ich sein Verwalter;  Geld hat dann keine Herrschaft mehr über mich.“

Gott verheißt uns in seinem Wort ein erfülltes und fröhliches Leben mit Überfluss. Wie das möglich ist, möchten wir gemeinsam erarbeiten. Sind Sie neugierig geworden? Lassen Sie sich einfach auf diese interessante Thematik ein.

unbegrenzte Teilnehmerzahl – Anmeldung nicht erforderlich

Erzgebirgische Holzkunst unter Anleitung selbst herstellen. Handwerkliche und künstlerische Gaben entdecken, ausprobieren und gestalten. Mit Laubsäge, Leim und Sandpapier im Sommer schon an Weihnachten denken. Ein kleiner Beitrag zur Deckung der Materialkosten wird am Ende erbeten.


Begrenzte Teilnehmerzahl – Hier geht´s zur Anmeldung

Kinder brauchen Halt, damit sie das Leben meistern können. In diesem Seminar erfährst du anhand vieler praktischer Beispiele, wie du diesen Halt in deiner Familie vermitteln kannst. Wir möchten dich in diesem Seminar außerdem ermutigen, gerade bei herausfordernden Themen Haltung zu beziehen, damit sich die Kinder zu konfliktfähigen und verantwortungsbewussten Persönlichkeiten entwickeln können.

Inhalte und Ziele:

  • Ausgewogene Elternschaft für eine gute Atmosphäre und nachhaltiges Lernen
  • Verlässliche Rituale und Rückhalt in Familiennetzwerken
  • Gesunder Umgang mit Gefühlen
  • Selbstwert und Selbstvertrauen stärken – für gute Beziehungen und als Schutz vor Sucht und Missbrauch
  • Sexualerziehung: respekt- und vertrauensvoll
  • Kinder in der medialen Welt gut begleiten

Zielgruppe:
•    Elternpaare und Alleinerziehende
•    Großeltern
•    Pädagogen, Erzieher, Kindermitarbeiter

unbegrenzte Teilnehmerzahl – Anmeldung nicht erforderlich

Ich will euch nicht als Waisen zurücklassen; ich komme zu euch. (Johannes 14,18)

Dieses Seminar möchte dazu ermutigen, mit dem Heiligen Geist im Alltag zu leben. Teilnehmen kann jede und jeder, unabhängig von Vorerfahrungen. An fünf Vormittagen werden wir uns nach der Bibelarbeit am Vormittag mit einem Thema beschäftigen:

  • Wer ist der Heilige Geist? Ein biblisch-theologischer Überblick zum Thema
  • Der Heilungsdienst in der Kraft des Heiligen Geistes: Umfang, Bedeutung und Grenzen
  • Das Sprachengebet und seine Auslegung
  • Wie die Gabe der Prophetie den Alltag bereichert
  • Wirklich hilfreich: Die Gabe der Unterscheidung der Geister

unbegrenzte Teilnehmerzahl – Anmeldung nicht erforderlich

Filzen hat etwas meditatives. Einfach mal aus dem Alltag abschalten und zur Ruhe kommen, nach innen lauschen. Ohne Vorkenntnisse kannst du deinen Empfindungen Raum geben und sie in Wolle umsetzen. Ob in Nass- oder Trockentechnik, dass Zeltstadtthema bietet viele Anregungen, die nur auf eine Verwirklichung warten. Am Ende wird jeder Teilnehmer ein Unikat in der Hand halten, welches seine Gedanken und Gefühle ausdrückt. Bitte 2 alte Handtücher mitbringen.

(10 € Materialkosten)
Begrenzte Teilnehmerzahl – Hier geht´s zur Anmeldung

Text folgt!

unbegrenzte Teilnehmerzahl – Anmeldung nicht erforderlich

Welcher Zusammenhang besteht zwischen den biblischen Festen und Gottes Heilsplan? Was bedeuten sie für uns heute?
Wir wollen anhand dieser Feste Jesus im Alten Testament entdecken, die wunderschöne Verbindung zwischen dem Werk Jesu und den Festen Gottes erkennen und der Frage nachgehen:
Haben diese Feste, die als „Gottes Feste“ in der Bibel benannt sind, noch eine Bedeutung für uns heute?
Weiterhin wollen wir den Zusammenhang zwischen Israel und der Gemeinde betrachten, das „eingepfropft sein“ besser verstehen und die Bündnisse Gottes mit Abraham und Israel anhand von Mose und Propheten und ihre Bedeutung im Neuen Testament ansehen.

In kurz: Ein Seminar, das die ganze Bibel betrachtet und den roten Faden der Erlösung aufzeigt, der durch die ganze Schrift geht.
Seminarplan:  Sa + Mo: Gottes Feste  /  Di – Do: Israel und Bündnisse Gottes

unbegrenzte Teilnehmerzahl – auch für Tagesgäste – Anmeldung nicht erforderlich

Ein Grundkurs für Christen, Skeptiker, Suche, Zweifler und solche, die nie aufhören können, über, von und mit Jesus zu lernen.

Was erwartet Euch? Ein paar Impulse. Sie zeigen, wie sehr die Person des Jesus von Nazareth nicht nur unsere Kultur geprägt hat, sondern darüber hinaus weltweit noch immer prägt.

Vor allem aber lesen wir gemeinsam Geschichten aus dem Johannesevangelium. Wir versuchen, uns der Faszination zu stellen, die JESUS bis heute hat. Voraussetzungen braucht es keine, außer Neugier und den Mut, ehrliche Fragen zu stellen. Es darf übrigens alles gefragt werden – ob ich allerdings immer umfassend antworten kann, ist eine andere Frage. Lassen wir uns überraschen, was wir gemeinsam neu entdecken – als langjährige Christen, als Menschen auf der Suche, als Skeptiker oder Zweifler und solche, die nie aufhören können, über, von und mit Jesus zu lernen. Lasst uns neu gierig auf diese alten Geschichten sein. Sie reden von unserem Leben.

unbegrenzte Teilnehmerzahl – Anmeldung nicht erforderlich

Unser Körper spielt im Konflikt eine entscheidende Rolle. Durch Worte, Gesten, Mimik und Raumverhalten nehmen wir einen Status ein, der konfrontierend oder deeskalierend ist. Je nach Situation ist das eine oder andere gefragt. In diesem Seminar lernen Sie die Sprache Ihres Körpers besser zu verstehen und üben das bewusste Einsetzen von Körperstatus in Konfliktsituationen — natürlich unter Einhaltung von Hygiene– und Abstandsregeln.

unbegrenzte Teilnehmerzahl – Anmeldung nicht erforderlich

«Zur Freiheit hat Christus uns befreit!» (Gal 5,1) Diese Beschreibung von Gottes Design für uns Nachfolger von Jesus ist aktueller denn je. Gleichzeitig kämpfen viele Christen mit Hindernissen wie Ängsten, Ablehnung oder Scham. In diesem Seminar erlebst du praktisch, wie du mit Gottes Autorität Mauern überspringen kannst, um dieses Leben in Freiheit in deinem Alltag zu erfahren. Gleichzeitig erhältst du ein geistliches Werkzeug, um andere jüngerschaftlich zu begleiten.

Gemeinsam gehen wir den Fragen nach:
– Was ist Gottes ursprüngliches Design für mein Leben?
– Was hindert mich, darin zu leben?
– Wie erkenne und überwinde ich entsprechende destruktive Lebensmuster?
– Welche Schritte sind notwendig, um ein «Leben in Freiheit» zu erfahren und darin standfest zu bleiben?

Die einzelnen Tage bauen aufeinander auf. Deswegen empfiehlt es sich, das Seminar von Anfang bis Ende zu besuchen.

unbegrenzte Teilnehmerzahl – keine Anmeldung erforderlich

Website: www.lebeninfreiheit.ch

Der Lebensteppich® ist ein Coachingtool entwickelt von Thomas Oetzmann mit dem Ziel Klienten mit sich selbst und ihrem bisherigen und zukünftigen Leben in Kontakt zu kommen.

Veränderungen gehören zu unserem Leben. Damit die anstehende Veränderung gelingt, brauchen wir Zeit, um uns die Situation bewusst anschauen zu können. Hieraus entstehen Klarheit, Kraft, Zuversicht und Aufbruch.

Im Alltag sind wir häufig so beschäftigt, dass wir nicht die Ruhe haben, unsere Gedanken ausreichend zu sortieren und bis zum Ende zu denken. Steigen Sie für drei Stunden aus diesem Hamsterrad aus und gestalten Sie Ihre Zukunft. Erkennen Sie neu, welche Stärken, Fähigkeiten, Charaktereigenschaften und Werte Ihr Leben bereits positiv beeinflusst haben, um das Potenzial Ihrer Zukunft neu in den Blick zu nehmen.

Zielgruppe

Bei folgenden Themen hat sich der Lebensteppich® bereits bewährt

  • Ich bin in einer Krise und muss Klarheit für mein Leben finden.
  • Ich brauche Ruhe, um meine Gedanken zu sortieren.
  • Die Arbeit füllt mich nicht mehr aus, wie soll ich das bis zur Rente durchhalten?
  • Ich bin in einer Umbruchsituation im Job. Was soll ich tun?
  • Ich muss meine Work-Life-Balance finden.
  • Ich/wir gehe(n) demnächst in Rente, was mache(n) ich/wir dann?
  • Wie kann ich auftanken?
  • Was macht mir Freude?
  • Was macht mich resilient?
  • Freude am Gestalten des nächsten Lebensabschnittes für Paare
  • Die Kinder sind aus dem Haus, was nun?

Methodik

  • Jeder arbeitet für sich.
  • Der Coach moderiert den Prozess. In kurzen Austauschrunden werden Stimmungen, aber nicht die Ergebnisse geteilt.
  • Durch eigene Symbole/Zeichnungen erarbeitet (knüpft) der Teilnehmer/die Teilnehmerin den Lebensteppich vom Lebensbeginn bis zum aktuellen Alter und von dort aus seine Zukunft.
  • Am Ende hat der Teilnehmer/die Teilnehmerin einen eigenen Teppich mit dem er/sie eine (neue) Perspektive für die Zukunft hat. Erste Schritte für neue Vorhaben sind festgelegt und konkretisiert.

Kosten: € 40,- (reine Material- und Lizenzkosten)

Begrenzte Teilnehmerzahl – Hier geht´s zur Anmeldung

Website: www.lebensteppich.de

»Führen heißt vor allem, Leben in den Menschen wecken« (Anselm Grün). Eine Leiterposition – jeder von uns besitzt eine, ob bewusst oder unbewusst – versetzt uns in die Lage, die Welt zum Besseren zu verändern. Was können wir tun, um mehr und mehr Leiter nach Gottes Herzen zu werden? Dieses Seminar ist für „Anfänger“ im Thema „Führung“. Dabei lernen wir Leadership-Prinzipien aus der Bibel, der Psychologie und der Forschung.

unbegrenzte Teilnehmerzahl – keine Anmeldung erforderlich

Ein Kurs von FamilyLife unter Campus für Christus (Deutschland / Österreich/ Schweiz)

Hast Du gerade eine Trennung oder Scheidung hinter Dir und fragst Dich, wie Du damit umgehen kannst? Oder liegt die Scheidung schon länger zurück und Du möchtest das Erlebte weiter aufarbeiten?
Bei lieben-scheitern-leben triffst Du Menschen, die Ähnliches erlebt haben und Dich in Deinem Prozess unterstützen. Durch Inputs und Gespräche in kleinen Gruppen bekommst Du konkrete Hilfestellungen für Deine Situation. 

Begrenzte Teilnehmerzahl – Hier geht´s zur Anmeldung

„Denn Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit.“ (2. Timotheus 1, 7)

Das ist manchmal leichter gesagt als getan. Schwierige Lebenssituationen tun sich immer wieder auf in unserem Leben. Ob und wie wir damit zurechtkommen oder sogar gestärkt aus ihnen hervorgehen ist ein wichtiges Lebensthema.

Matthias Berg ist selber vielfach herausgefordert worden. Er ist Jurist, Hornist und ehemaliger paralympischer Leistungssportler. Heute ist er vor allem Coach und Führungskräfte-Trainer – und er hat eine Contergan-Behinderung. Menschen stark zu machen ist für ihn eines der zentralen Themen.

Im Seminar lernen Sie ALVONS kennen, der ein Akronym für einzelne Merkmale seelischer Stärke vereint. Und Sie erspüren den „Paralympics-Effekts, der Sie mit auf die innere Reise von paralympischen Athletinnen und Athleten nimmt und wie diese mit dem vermeintlichen Schicksal „Behinderung“ umgehen gelernt haben.

unbegrenzte Teilnehmerzahl – keine Anmeldung erforderlich

Wir wollen in unserem Männerseminar die besondere Situation betrachten, bedenken und im Gespräch vertiefen, in der wir als Männer in besonderer Weise von Gott berufen, beschenkt und beauftragt sind.

 

Auf der einen Seite sind wir auf unserer Lebensreise schon persönlich geprägt worden, haben Herausforderungen annehmen müssen und sind von Gott auf unterschiedlichste Weise geprägt worden mit entsprechenden Erfahrungen.

 

Auf der anderen Seite hat uns Gott mit vielen Gaben, Kompetenzen und Fähigkeiten ausgerüstet, mit denen wir in der Familie, der Gemeinde, der Gesellschaft viel bewegen, herausfordern und prägen können. Gott will uns damit zum Segen und nicht zum Problem für andere machen.

Männer der Bibel sollen uns bei der Spurensuche helfen. Dabei sind wir gemeinsam unterwegs und helfen uns dabei gegenseitig mit unseren Erfahrungen.

unbegrenzte Teilnehmerzahl – keine Anmeldung erforderlich