Seminare für Erwachsene

Die Seminare für 2024

Mehr als je zuvor stellen sich (junge) Menschen Fragen zum Sinn des Lebens. «Wer bin ich?» – «Wo gehöre ich hin?» – «Was kann ich bewirken?». Alpha schafft einen Rahmen, in dem Menschen diesen Gedanken nachgehen, Fragen über das Leben und Gott stellen und den Glauben an Jesus entdecken können.

In diesem verkürzten Alphakurs schauen wir unterhaltsame Video-Inputs der Alpha Jugend-Serie zu Themen wie: Wer ist Jesus eigentlich? Wie kann ich glauben? Wie geht Beten und Bibellesen? Wer ist der Heilige Geist? Und was hat das alles mit meinem Leben zu tun? Anschließend tauschen wir uns in Kleingruppen über das Gehörte aus.

Das Seminar richtet sich vorwiegend an junge Erwachsene. Natürlich sind auch andere Interessierte willkommen.

Zusammen gehen wir einen Weg und erleben Gemeinschaft. Deswegen wäre es schön, wenn du von Anfang bis Ende dabei bist. Wir freuen uns auf dich!

Webseite: alphakurs.de / alphalive.ch

unbegrenzte Teilnehmerzahl – Anmeldung nicht erforderlich

Es gibt nicht „das Frausein“. Aus der christlichen Perspektive glauben wir, dass Gott  in sich feminine und maskuline Eigenschaften in sich trägt und  sie auch in uns  Menschen, in unser Frau- und Mannsein hineingelegt hat. 

Wir wollen den Frage nachgehen: Wer bin ich als Frau? Was finde ich anziehend?
Wie entwickelt sich ein Mädchen zur Frau? Wie sieht sie die Welt? 

Oft sind wir in unserem Frausein durch Verletzungen, Prägungen niedergedrückt und verstrickt. Wir erleben, dass uns etwas fest hält.

Mit Hilfe von kreativen Impulsen, Zeugnissen, körperorientierten Übungen und Kleingruppen wollen wir uns dem nähern was uns hindert das eigene Potential als  Frau zu gestalten und gemeinsam entdecken was hilfreich sein kann,  um mich aufzurichten und lebendig Beziehungen zu leben.

unbegrenzte Teilnehmerzahl – Anmeldung nicht erforderlich

Herausforderung und Krisen gehören zu unserem Leben. Aber was tun, wenn es zur Überforderung, zur erdrückenden Lebenslast wird? Wenn Krankheiten, sucht und psychische Probleme, oder andere massiv negative Verhaltensweisen immer mehr Raum einnehmen?  Aushalten oder Wege der Veränderung gehen? Wo finde ich Hoffnung, Kraft und Hilfe? Wir wollen Wege aufzeigen damit Erdrückendes wieder erträglich wird, Ungelöstes Lösung findet. Aus Hoffnungslosigkeit wieder Hoffnung wird, aus Hilflosigkeit echte Hilfe entsteht.
Die einzelnen Tagesthemen: Einsicht gewinnen in die Not die mich bewegt,  Erste Schritte und Wege der Hilfe entdecken, Co -Abhängigkeit: Zwang und Manipulation erkennen und lösen, Kraft und Mut erhalten zur Veränderung, Entlastung für meine Seele finden

unbegrenzte Teilnehmerzahl – Anmeldung nicht erforderlich

Angebot: Wir bieten Beratung an.

Doomscrolling, Gamingsucht und Fake News werfen oft ein schlechtes Licht auf digitale Medien. Doch ohne Messenger, Onlinerecherche und IT-Infrastruktur würde unsere Gesellschaft nicht mehr funktionieren. Was macht das mit uns und was können wir damit machen? In diesem Seminar vertiefen wir das Zeltstadtthema „Begegne mir“ mit Bezug auf persönliche Mediennutzung, der Frage nach hilfreichen digitalen Tools, nach unnötigen Zeitfressern, Suchtfallen und der Frage, wie Eltern, Kinder und Freunde sich in einer immer stärker mediatisierten Zeit persönlich begegnen können.

  • Sa: Wem begegnen wir? – Eine Bestandsaufnahme mit der Perspektive, sich auch digital bewusst und ganzheitlich zu begegnen.
  • Mo: Wie tief begegnen wir uns? – Eine Tiefenbohrung in Begegnungen und die Frage nach ausgewogener Kommunikation.
  • Di: Mir selbst begegnen – Wo komme ich selbst im SocialMedia-Alltag vor? Grenzen und Gefahren der Plattformen. Umgang mit Sucht und Manipulation.
  • Mi: Gott medial begegnen – Digitale Möglichkeiten für geistliche Gemeinschaft und spirituelle Begegnungen durch digitale Technik.
  • Do: VR-Experience – Wie viel Begegnung ist in virtueller Realität möglich? Mit VR-Brillen machen wir virtuelle Erfahrungen und stellen die Frage, wie Begegnung im virtuellen Raum möglich ist. Maximal 21 Personen können teilnehmen.

Begrenzte Teilnehmerzahl – Hier gehts zur Anmeldung.

„Du bist du!“ Ein einzigartiger Gedanke Gottes und Du bist es wert, verstanden und entdeckt zu werden!

Egal ob gewünschte Zweisamkeit oder in deiner Dankbarkeit des Single-Seins lohnt es sich immer wieder einmal eine Bestandsaufnahme zuzulassen.

Ist es für dich ein interessanter Gedanke, deine Gefühle besser ein- und zuordnen zu können? Sehnst du dich nach mehr „Ordnung“ und „Berechenbarkeit“ in deinem Gefühlsleben? Wäre es für dich ein Gewinn, die Prägung deines Denkens zu verstehen und daraus folgend eine schon lange gewünschte Kurs- und Denkkorrektur vorzunehmen?

Die Kraft der Gemeinschaft in Jesus wird uns Freude machen, während der Zeltstadt in interessante und praxiserprobte Themen einzusteigen, seinen Trost zu suchen und miteinander das Leben zu feiern.

Unser Innerstes berühren lassen – uns von Jesus bewegen lassen – und miteinander in Begeisterung das Leben feiern.

unbegrenzte Teilnehmerzahl – Anmeldung nicht erforderlich

Wer sich um sterbende Angehörige kümmert, ist mit vielen Problemen konfrontiert. Rechtliche Unsicherheit, medizinisch-pflegerische Fragen und emotionale Konflikte – all das zerrt an den Nerven und macht es schwer, einen guten Abschied zu gestalten. Das Seminar gibt dazu grundlegende und konkrete Hilfen aus der Praxis an die Hand.

Wer Bescheid weiß, der kann handeln. Wer ahnungslos ist, den überfällt die Realität. 

unbegrenzte Teilnehmerzahl – keine Anmeldung erforderlich

Im Hebräischen ist jeder Buchstabe mehr als nur Schriftzeichen. Er ist selber ein Begriff und zugleich Zahlenwert. Dadurch steckt in den Worten der Bibel eine Tiefendimension, die erstaunliche Zusammenhänge aufleuchten läßt. Bekannte Namen und Geschichten aus Altem und Neuem Testament bekommen unerwartete, geistliche Bedeutung und Zusammenhänge.

Wer sich auf dieses Seminar einläßt, mit dem möchte ich die folgenden Themen bedenken: die Bedeutung der hebräischen Buchstaben, die Weihnachtsgeschichte mit Ohren der Bibelsprache gehört und die vier Buchstaben des Gottesnamens als Kern der  ganzen Erlösungsgeschichte. Das ist nur eine Auswahl.

Dieses Seminar ist kein Sprachkurs und setzt keine Kenntnisse des Hebräischen voraus.

unbegrenzte Teilnehmerzahl – keine Anmeldung erforderlich

Text folgt!

unbegrenzte Teilnehmerzahl – Anmeldung nicht erforderlich

Erzgebirgische Holzkunst unter Anleitung selbst herstellen. Handwerkliche und künstlerische Gaben entdecken, ausprobieren und gestalten. Mit Laubsäge, Leim und Sandpapier im Sommer schon an Weihnachten denken. Ein kleiner Beitrag zur Deckung der Materialkosten wird am Ende erbeten.

Begrenzte Teilnehmerzahl – Hier gehts zur Anmeldung.

 

Ich will euch nicht als Waisen zurücklassen; ich komme zu euch. (Johannes 14,18)

Dieses Seminar möchte dazu ermutigen, mit dem Heiligen Geist im Alltag zu leben. Teilnehmen kann jede und jeder, unabhängig von Vorerfahrungen. An fünf Vormittagen werden wir uns nach der Bibelarbeit am Vormittag mit einem Thema beschäftigen:

  • Wer ist der Heilige Geist? Ein biblisch-theologischer Überblick zum Thema
  • Der Heilungsdienst in der Kraft des Heiligen Geistes: Umfang, Bedeutung und Grenzen
  • Das Sprachengebet und seine Auslegung
  • Wie die Gabe der Prophetie den Alltag bereichert
  • Wirklich hilfreich: Die Gabe der Unterscheidung der Geister

unbegrenzte Teilnehmerzahl – Anmeldung nicht erforderlich

Entdecke die beruhigende Kraft des Filzens. Nimm dir eine Auszeit vom hektischen Alltag, schalte ab und finde Ruhe. Ganz ohne Vorkenntnisse kannst du in Nass- oder Trockentechnik dein eigenes Unikat erschaffen, das nicht nur schön anzusehen ist, sondern auch deine inneren Gedanken und Emotionen zum Ausdruck bringt.

Materialpauschale 10,00 €
Bitte 2 alte Handtücher mitbringen.

Begrenzte Teilnehmerzahl – Hier gehts zur Anmeldung.

Willst du dein Leben bereichern durch unterschiedliche Möglichkeiten, Gottes Nähe zu erfahren oder seine Gegenwart (neu) zu erleben? Hast du bereits ein lebendiges Gebetsleben oder bist du frustriert, weil es mit der „Stillen Zeit“ nicht so klappt, wie es scheinbar sein sollte? Wir sind individuell von Gott geschaffen. Genauso individuell möchte er uns begegnen und zu uns reden. In der Begegnung mit Gott gibt es kein „one size fits all“. Du wirst verschiedene Zugangswege zu Gottes Gegenwart kennenlernen und praktisch ausprobieren, was zu dir persönlich passt.

unbegrenzte Teilnehmerzahl – Anmeldung nicht erforderlich

Text folgt!

unbegrenzte Teilnehmerzahl – Anmeldung nicht erforderlich

Brücken bauen, Feste feiern, Leben teilen

Worum es uns geht:
Mit erlebtem aus der Praxis anstecken. TN auch von eigenem erzählen lassen.
Kennenlernen, wo in Ostdeutschland in Plattenbauvierteln diese Vision Inkarnatorischer Mission gelebt wird.
Die große Geschichte Gottes, das Reich Gottes

Zielgruppe:
Christen, die sich herausfordern lassen wollen, ihre Umgebung mitzugestalten, sowohl im eigenen Umfeld, als auch evtl. aufzubrechen und dorthin zu gehen, wo andere eher wegziehen wollen. Bestehende Teams verstärken.

unbegrenzte Teilnehmerzahl – Anmeldung nicht erforderlich

 

Als Mediator werde ich häufig zu Konflikten gerufen, wenn es brennt. Dabei wird im Dialog schnell klar, dass es häufig nicht (nur) um den konkreten Anlass sondern viel mehr um einen tiefer liegenden Grund für den Konflikt geht, der aber verdeckt geblieben war. Und diese Beobachtung gilt gleichermaßen für berufliche und private Kontexte: in Bezug auf den furchtbaren Chef, den nicht mitdenkenden Mitarbeiter, den egoistischen Kollegen bis hin zu schwierigen Familienmitgliedern.

In diesem Seminar möchte ich dir Wege zeigen, wie Du Konfliktpotenzial frühzeitiger erkennen lernst und Dir Handwerkszeug an die Hand geben, um Konflikten rechtzeitig entgegenzutreten und den Nährboden zu entziehen. Hierzu gibt es Input und Zeit zum Austausch und Üben an Fallbeispielen.

Dies werden wir gemeinsam beleuchten:

  • Mir selber bewußt sein. Was treibt mich an?
  • Mein Gegenüber – das unbekannte Wesen. 
  • Erwartungen aneinander klären können
  • Gefühle ernst nehmen und als Ressource nutzen
  • Schwierige Gespräche wirksam führen.

Kosten: € 20,- (reine Material- und Lizenzkosten)

Begrenzte Teilnehmerzahl – Hier gehts zur Anmeldung.

Veränderungen gehören zu unserem Leben. Damit die anstehende Veränderung gelingt, brauchen wir Zeit, um uns die Situation bewusst anschauen zu können. Hieraus entstehen Klarheit, Kraft, Zuversicht und Aufbruch. Im Alltag sind wir häufig so beschäftigt, dass wir nicht die Ruhe haben, unsere Gedanken ausreichend zu sortieren und bis zum Ende zu denken. Steige für drei Stunden aus diesem Hamsterrad aus und gestalte deine Zukunft. Erkenne neu, welche Stärken, Fähigkeiten, Charaktereigenschaften und Werte dein Leben bereits positiv beeinflusst haben, um das Potenzial deiner Zukunft neu in den Blick zu nehmen.

Lebensteppich® ist ein Coachingtool entwickelt von Thomas Oetzmann mit dem Ziel, dass Menschen mit sich selbst und ihrem bisherigen und zukünftigen Leben in Kontakt kommen. Der Lebensteppich findet auf der Zeltstadt in zwei Modulen in der Seminarzeit am Samstag und Montag statt. Im Anschluss an das Seminar bietet Nico in den Folgetagen auf Wunsch ein 30-minütiges Einzelcoaching an. Terminabsprachen vor Ort.

Zielgruppe

Bei folgenden Themen hat sich der Lebensteppich® bereits bewährt:

  • Ich bin in einer Krise und muss Klarheit für mein Leben finden.
  • Ich brauche Ruhe, um meine Gedanken zu sortieren.
  • Die Arbeit füllt mich nicht mehr aus, wie soll ich das bis zur Rente durchhalten?
  • Ich bin in einer Umbruchsituation im Job. Was soll ich tun?
  • Ich muss meine Work-Life-Balance finden.
  • Ich/wir gehe(n) demnächst in Rente, was mache(n) ich/wir dann?
  • Wie kann ich auftanken?
  • Was macht mir Freude?
  • Was macht mich resilient?
  • Freude am Gestalten des nächsten Lebensabschnittes für Paare
  • Die Kinder sind aus dem Haus, was nun?

Methodik

  • Jeder arbeitet für sich.
  • Der Coach moderiert den Prozess. In kurzen Austauschrunden werden Stimmungen, aber nicht die Ergebnisse geteilt.
  • Durch eigene Symbole/Zeichnungen erarbeitet (knüpft) der Teilnehmer/die Teilnehmerin den Lebensteppich vom Lebensbeginn bis zum aktuellen Alter und von dort aus seine Zukunft.
  • Am Ende hat der Teilnehmer/die Teilnehmerin einen eigenen Teppich mit dem er/sie eine (neue) Perspektive für die Zukunft hat. Erste Schritte für neue Vorhaben sind festgelegt und konkretisiert.
  •  Im Anschluss an das Seminar gibt es auf Wunsch ein 30-minütiges Einzelcoaching.

Kosten: € 40,- (reine Material- und Lizenzkosten)

Begrenzte Teilnehmerzahl – Hier gehts zur Anmeldung.

Website: www.lebensteppich.de

Ein Kurs von FamilyLife unter Campus für Christus (Deutschland / Österreich/ Schweiz)

Hast Du gerade eine Trennung oder Scheidung hinter Dir und fragst Dich, wie Du damit umgehen kannst? Oder liegt die Scheidung schon länger zurück und Du möchtest das Erlebte weiter aufarbeiten?
Bei lieben-scheitern-leben triffst Du Menschen, die Ähnliches erlebt haben und Dich in Deinem Prozess unterstützen. Durch Inputs und Gespräche in kleinen Gruppen bekommst Du konkrete Hilfestellungen für Deine Situation. 

Begrenzte Teilnehmerzahl – Hier gehts zur Anmeldung.

Eingeladen sind Ehepaare, die mindestens 2 Jahre verheiratet sind und jüngere Paare auf ihrer Reise begleiten möchten. Wir vermitteln Basics für Mentoring, Gesprächsführung und Ehethemen. Das Seminar ist interaktiv mit Austausch als Paar oder in einer Vierer-Gruppe. Mehr dazu unter  https://familylife.de/mentorentraining/.

Begrenzte Teilnehmerzahl – Hier gehts zur Anmeldung.

Verantwortung, erst recht Führungsverantwortung, beginnt bei mir selbst: das ist die Kernerkenntnis, die unseren Seminartagen zugrunde liegt. 

Dabei zielt die Selbstführung zunächst mal auf mich selbst: wie plane ich? Wie treffe ich Entscheidungen? Welche Grenzen setze ich – um meiner selbst Willen? Wie fülle ich welche Rollen aus, die mir gegeben sind oder angedient werden? Welche Rhythmen von Anspannung und Entspannung lebe ich und wie gestalte ich diese?

Führungsverantwortung beginnt bei einer gelingenden Führung meiner selbst, bevor Sachlichkeit und Inhalte, dann Teams von Menschen und irgendwann ganze Organisationen geführt werden können. Das gilt übrigens auch für Führungsverantwortung, die ehrenamtlich wahrgenommen wird, in unseren Gemeinden, Werken und Kirchen.

Doch … was will, was muss ich von mir selbst (er)kennen, um mich gut führen zu können und wie geht eigentlich „gelingende Selbstführung“? Was hat das mit Widerstandsfähigkeit, mit Persönlichkeitsentwicklung, mit Kommunikation und mit dem Erkennen von (Auf)gaben zu tun?

All dem wollen wir auf den Grund gehen. Grundlage dafür sind EURE Ergebnisse des WerteCockpits von Robert S. Hartmann (https://www.hartmaninstitute.org/ – natürlich alles in deutscher Sprache. Methodisch wird es ein Mix aus Input, Einzelarbeit (teilweise begleitet / beraten), die auf umsetzbaren Erkenntnisgewinn zielt sowie Kollegialer Beratung sein. 

Für dieses Seminar muss ein Selbstkostenpreis i.H.v. 100 EUR (die Ergebnisse gibt es ausgedruckt sowie als pdf – und zwar die WerteDimension wie auch die Verhaltensdimension, dargestellt in Form der bekannten „big five“. Ferner gibt es eine Quittung/Rechnung, wer dies irgendwo zur Erstattung / Steuer einreichen kann.) beim Seminarleiter entrichtet werden. Wer das WerteCockpit im Vorfeld bearbeiten kann (Zeitdauer ca. 20 Min.) würde uns durch den „anfänglichen Falschenhals“ helfen.

Begrenzte Teilnehmerzahl – Seminaranmeldung unter dh@die-zukunftsgestalter.org

 

Gott lebt in Gemeinschaft und fordert uns zu Gemeinschaft heraus. In diesem Seminar wollen wir entdecken was Gott zu Gemeinschaft sagt und warum sie für uns selbst sowie unsere Gesellschaft zentral wichtig ist. Verschiedene Modelle von gemeinsamen Leben und Wohnen werden vorgestellt und erfahrene Gemeinschafts-Praktiker lassen uns an Ihren Erfahrungen teilhaben. Auf kreative Weise kann schließlich jeder seinem eigenen Traum näher kommen und erste Umsetzungsschritte erkennen.  

unbegrenzte Teilnehmerzahl – Anmeldung nicht erforderlich

Partnerwahl, Berufswahl, Wohnortwahl, Studienwahl … in unserem Leben müssen wir immer wieder Entscheidungen treffen.

Wie können wir mit Gottes Hilfe und seinem Geist weise und mutige Entscheidungen treffen?

In diesem Seminar lernen wir fünf mögliche Schritte, die uns helfen, dem Ziel näher zu kommen.  

Ab Montag

unbegrenzte Teilnehmerzahl – Anmeldung nicht erforderlich